Gutachten und Positionen des Regionalen Dialogforums

Gutachten: Kooperationsmöglichkeiten des Flughafens Frankfurt/Main mit Hahn und anderen Flughäfen mit dem Ziel der Verkehrsverlagerung

Bearbeitet vom: Projekteam Optimierung
Gutachter: Dr. Mörz, München
Qualitätssicherung: Dr. Fränkle, Dortmund / Dr. Mandel, Karlsruhe
Beginn: August 2001 Ende: November 2001
Begleitkreis: nein

Kooperationsmöglichkeiten des Frankfurter Flughafens mit Hahn und anderen Flughäfen Leistungsbeschreibung

Kooperationsmöglichkeiten des Frankfurter Flughafens mit Hahn und anderen Flughäfen

Kooperationsmöglichkeiten des Frankfurter Flughafens mit Hahn und anderen Flughäfen Qualitätssicherung

 

Gutachterliche Bearbeitung rechtlicher Fragestellungen zur Umsetzung eines 'Nachtflugverbotes'
Bearbeitet vom: Projekteam Nachtflugverbot
Gutachter: Gemeinsame Bearbeitung durch Prof. Dr. Hobe, LL.M., Köln / Herrn RA Stoffel, LL.M. Köln, sowie Dr. Sparwasser; Freiburg / Prof. Dr. Voßkuhle, Freiburg
Qualitätssicherung: RA Dr. Groth, Berlin, RA Dr. Gronefeld, München
Beginn: November 2001 Ende: Juli 2002
Begleitkreis: ja

Praxisorientierte Umsetzung eines Nachtflugverbots Leistungsbeschreibung

Praxisorientierte Umsetzung eines Nachtflugverbots

Praxisorientierte Umsetzung eines Nachtflugverbots Qualitätssicherung

 

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität
Bearbeitet vom: Projekteam Ökologie und Gesundheit
Gutachter: Gutachter-Konsortium (Prof. Dr. Guski, Bochum; Prof. Dr. Eikmann, Gießen, Prof. Dr. Bullinger, Hamburg) unter Federführung von ZEUS GmbH
Berater: Dr. Olivia, Zürich, Prof. Schulte Fortkamp, Oldenburg
Qualitätssicherung: Prof. Dr. Wichmann, MÜnchen, Dr. Machke, Berlin, Dr. Ortscheid, Berlin, Prof. Dr. Ranft, Düsseldorf, Prof. Dr. Schick, Oldenburg, Prof. Dr. Scheuermann, Frankfurt
Beginn: August 2001 Ende: Januar 2003
Begleitkreis: ja

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität Abstract

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität Leistungsbeschreibung

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität Ziel und Konzept

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität

Machbarkeitsstudie Fluglärm und Lebensqualität Qualitätssicherung

 

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen
Bearbeitet vom: Projekteam Anti-Lärm-Pakt
Gutachter: Arbeitspaket Flugsicherung: Nationaal Lucht- en Ruimtevaartlaboratorium (NLR), Amsterdam / Arbeitspaket Akustik: Eidgenössische Materialprüfung und Forschungsanstalt (EMPA), CH-Dübendorf / Arbeitspaket Kommunikation: Geoinformatik Umweltplanung neue Median (GPM), Mainz
Qualitätssicherung: Arbeitspaket Flugsicherung: Müller BBM, München / Arbeitspaket Akustik: Müller BBM, München / Arbeitspaket Kommunikation: Großbongardt-Kommunikation, Hamburg
Beginn: Dezember 2001 Ende: Mai 2003
Begleitkreis: ja

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Leistungsbeschreibung

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Zusammenfassung

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Qualitätssicherung 1

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Qualitätssicherung 2

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Qualitätssicherung 3

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Beitrag NLR

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Akustik

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Anlagen

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen Kommunikation

Fluglärmmonitoring am Frankfurter Flughafen weitere Informationen

 

Ermittlung externer Kosten des Flugverkehrs am Flughafen Frankfurt
Bearbeitet vom: Projekteam Langfristperspektiven / No-Regret-Strategie
Gutachter: Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung der Universität Stuttgart
Qualitätssicherung: Prognos AG, Basel
Beginn: Mai 2002 Ende: August 2003
Begleitkreis: nein

Externe Kosten Leistungbeschreibung

Externe Kosten Ermittlung

Externe Kosten Qualitätssicherung

 

Untersuchung an internationalen und nationalen Verkehrsflughäfen zum Mediationspaket - State-Of-Practice-Analyse
Bearbeitet vom: Projekteam Anti-Lärm-Pakt
Gutachter: Öko-Institutl
Ende: April 2003
Begleitkreis: nein

State-Of-Practice-Analyse

 

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt
Bearbeitet vom: Projekteam Langfristperspektiven / No-Regret-Strategie
Gutachter: Bulwien AG, München
Qualitätssicherung:Dr. Klaus Esser, KE-Consult, Köln, Markus Maibach, INFRAS, Zürick
Beginn: Januar 2003 Ende: August 2003
Begleitkreis: nein

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt Leistungsbeschreibung

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt Qualitätssicherung 1

Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt Qualitätssicherung 2

 

Literaturrecherche über geeignete Parameter iner Längsschnittuntersuchung zum Einfluss von Fluglärm auf Herz-Kreislauf-erkrankungen
Bearbeitet vom: Projekteam Ökologie und Gesundheit
Gutachter: Dr. Christian Maschke, Müller BBM
Beginn: Februar 2003 Ende: Mai 2003
Begleitkreis: ja

Herz-Kreislauferkrankungen Leistungsbeschreibung

Herz-Kreislauferkrankungen Zusammenfassung

Herz-Kreislauferkrankungen Literaturrecherche

 

Konzepterstellung zur Einführung eines Umweltmonitorings
Bearbeitet vom: Projekteam Ökologie und Gesundheit
Gutachter: L.A.U.B. Mainz, Gesellschaft für Landschaftsanalyse und Umweltbewertung m.b.H., Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abt. Ökologie, Institut für Zoologie, Umweltplanung Bullermann  Schneble, Darmstadt
Qualitätssicherung: Ökologiezentrum der Chrisitian-Albrechts-Universität Kiel
Beginn: April 2003 Ende: Oktober 2004
Begleitkreis: ja

Umweltmonitoring Ausführungsplanung

Umweltmonitoring Umsetzungspapier

Umweltmonitoring Leistungsbeschreibung

Umweltmonitoring Zusammenfassung

Umweltmonitoring Anhang

 

Gutachterliche Stellungnahme zur Beteiligung von Gemeinden im RDF
Bearbeitet vom: Vorsitzenden
Gutachter: Prof. Dr. Jörg Berkemann, Universität Hamburg - Juristische Fakultätt
Beginn: Mai 2003 Ende: Juli 2003
Begleitkreis: nein

Gutachterlicher Stellungnahme zur Beteiligung der Gemeinden im Regionalen Dialogforum

 

Praxisorientierte Umsetzungskonzept zur Verlagerung der Flugbewegungen in den Zeiten des geplanten Nachtflugverbots am Flughafen Frankfurt
Bearbeitet vom: Projekteam Nachtflugverbot
Gutachter: AirLog GmbH, Dortmund
Qualitätssicherung: Airport Research Center, Aachen
Beginn: Mai 2003 Ende: Juli 2004
Begleitkreis: nein

Praxisorientierte Umsetzungskonzept zur Verlagerung der Flugbewegungen Leistungsbeschreibung

Praxisorientierte Umsetzungskonzept zur Verlagerung der Flugbewegungen Qualitätssicherung

Praxisorientierte Umsetzungskonzept zur Verlagerung der Flugbewegungen Umsetzungskonzept

 

Risikomanagement am Flughafen Frankfurt
Bearbeitet vom: Projekteam Optimierung
Gutachter: DNV Germany, Essen
Qualitätssicherung: RAND Europe, Berlin
Beginn: August 2003 Ende: Februar 2005
Begleitkreis: ja

Risikomanagement am Flughafen Frankfurt Leistungsbeschreibung

Risikomanagement am Flughafen Frankfurt

Risikomanagement am Flughafen Frankfurt Qualitätssicherung

 

Regionale Lärmminderungsplanung Rhein-Main-Region
Bearbeitet vom: Projekteam Anti-Lärm-Pakt
Gutachter: Lärmkontor Hamburg
Qualitätssicherung: TÜV Süddeutschland, Niederlassung Frankfurt
Beginn: April 2004 Ende: November 2005
Begleitkreis: ja


Regionale Lärmminderungsplanung Leistungsbeschreibung

Regionale Lärmminderungsplanung

Regionale Lärmminderungsplanung Qualitätssicherung

 

Belästigung durch Fluglärm im Umfeld des Frankfurter Flughafens
Bearbeitet vom: Projekteam Ökologie und Gesundheit
Gutachter: Bietergemeinschaft Fluglärmwirkungen, ZEUS, Bochum, Hörzentrum Oldenburg GmbH, Oldenburg, Wissenschaftlicher Beirat: TNI INRO, Delft, Niederlande
Qualitätssicherung: Gebietsauswahl und Methodendiskussion: Prof. Dr. Dr. H.-Erich Wichmann, Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit GmbH, Neuherberg, Probandengewinnung und Akustik: Dr. Alexander Samel, Deutsches, Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Köln, Fragebogenentwurf und Instrumente: Prof. Dr. Monika Bullinger, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Zusammenführung und Vorbereitung der Vertiefung: Dr. Martin van den Berg, Ministerium für Wohnungswesen, Raumordnung und Umwelt, Den Haag, Niederlande Prof. Dr. Barbara Griefahn, Universität Dortmund Prof. Dr. August Schick, Carl-von- Ossietzky-Universität, Oldenburg
Beginn: September 2004 Ende: September 2006
Begleitkreis: ja

Belästigungsstudie Fluglärm Leistungsbeschreibung

Belästigungsstudie Fluglärm Kurzfassung

Belästigungsstudie Fluglärm Langfassung

 

Analyse von Immobilienpreisänderungen im Umfeld des Flughafens Frankfurt/Main
Bearbeitet vom: Projekteam Langfristperspektiven
Gutachter: Prof. Dr. Wolfgang Hagedorn, SEurWIS-Institut, Detmold
Qualitätssicherung: Markus Maibach, INFRAS, Zürich
Beginn: Oktober 2005 Ende: Juli 2007
Begleitkreis: ja

Immobilienpreisentwicklung Leistungsbeschreibung

Immobilienpreisentwicklung Zusammenfassung

Immobilienpreisentwicklung Synopse

Immobilienpreisentwicklung Qualitätssicherung

 

Erfassung und Darstellung passiver Schallschutzmaßnahmen an großen europäischen Verkehrsflughäfen
Bearbeitet: Projektteam Anti-Lärm-Pakt
Verfasser: Öko-Institut e. V.
Beginn: April 2006 Ende: November 2006
Begleitkreis: nein

Erfassung und Darstellung passiver Schallschutzmaßnahmen an großen europäischen Verkehrsflughäfen

 

Rechtsfragen der Verankerung verbindlicher Ziele im Landesentwicklungsplan Hessen
Bearbeitet: Vorsitzenden
Gutachter: Prof. Dr. jur. Georg Hermes, ohann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Beginn: Februar 2006 Ende: Mai 2006
Begleitkreis: nein

Rechtsfragen der Verankerung verbindlicher Ziele im Landesentwicklungsplan Hessen

 

Externe wissenschaftliche Begleitung der Pilotphase eines Sozialmonitorings in den Gemeinden im Umfeld des Flughafens Frankfurt
Bearbeitet: Projektteam Langfristperspektiven
Gutachter: Dr. Holger Cischinsky, Institut Wohnen und Umwelt GmbH (IWU), Darmstadt, Hans-Jürgen Gräff, Infrastruktur &
Umwelt (IU), Darmstadt, Prof. Dr. Hartmut Häußermann, Humboldt-Universität Berlin
Qualitätssicherung: Dr. Christian Langhagen-Rohbach, Dietzenbach Bernhard Faller, empirica GmbH, Bonn
Beginn: August 2007 Ende: September 2008
Begleitkreis: ja

Pilotphase Sozialmonitoring Zusammenfassung

Pilotphase Sozialmonitoring

Pilotphase Sozialmonitoring Qualitätssicherung

 

Ausführungsplanung für ein Monitoring am Flughafen Frankfurt im Nahbereich
Bearbeitet: Projektteam Ökologie und Gesundheit
Gutachter: Andreas Malten, Dirk Bönsel, Senckenberg Museum, Frankfurt
Beginn: September 2007 Ende: Januar 2008
Begleitkreis: ja

Ausführungsplanung für ein Umwelt-Monitoring am Flughafen Frankfurt im Nahbereich

Umwelt-Monitoring am Flughafen Frankfurt im Nahbereich

 

Wissenschaftliche Bewertung der im Rahmen des Ausbauverfahrens Frankfurter Flughafen entwickelten Vorschläge für einen oder mehrere Fluglärmindices für das RDF
Bearbeitet: Die Vergabe des Gutachtens war ein Bestandteil des vom Vorsitzenden auf der RDF-Sitzung am 29. Februar 2008 vorgestellten 7-Punkte-Plans zur Umsetzung des ALP
Gutachter: Dirk Schreckenberg, ZEUS, Dr. Mathias Basner, DLR , Dr. Georg Thomann, Empa
Beginn: März 2008 Ende: Juli 2008
Begleitkreis: ja

Wissenschaftliche Bewertung des Fluglärmindices Leistungsbeschreibung

Wissenschaftliche Bewertung des Fluglärmindices

 

zum Seitenanfang

weiterlesenDetails schließen

Positionen

RDF-Papier zum Gutachten Praxisorientierte Umsetzung des Nachtflugverbots

Bearbeitet vom: Projektteam Anti-Lärm-Pakt
Verabschieded: 23. September 2005

Bewertung Gutachten Praxisorientierte Umsetzung des Nachtflugverbot

 

Positionen des RDF zum Thema Reduzierte Landeklappenstellung
Bearbeitet vom: Projektteam Anti-Lärm-Pakt
Verabschieded: 7. April 2006

Positionen zum Thema Reduzierte Landeklappenstellung

 

Positionen des RDF zum Thema Kooperation Luft - Schiene
Bearbeitet vom: Projektteam Optimierung
Verabschieded: 1. Juli 2006

Positionen zum Thema Kooperation Luft -Schiene

 

Positionen des RDF zum Thema Lärmpunktekonto
Bearbeitet vom: Kleingruppe Lärmpunktekonto
Verabschieded: 1. Juli 2006

Positionen zum Thema Lärmpunktekonto

 

Positionen des RDF zum Thema Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt
Bearbeitet vom: Langfristperspektiven
Verabschieded: 17. November 2006

Positionen zum Thema Volkswirtschaftlicher Nutzen des Flughafens Frankfurt

 

Positionen des RDF zum Thema Kooperation von Flughäfen zur Verkehrsverlagerung
Bearbeitet vom: Projektteam Optimierung
Verabschieded: 17. November 2006

Positionen zum Thema Kooperation von Flughäfen zur Verkehrsverlagerung

 

Positionen des RDF zum Thema Lärmabhängige Entgelte
Bearbeitet vom: Projektteam Anti-Lärm-Pakt
Verabschieded: 2. Februar 2007

Positionen zum Thema Lärmabhängige Entgelte

 

Positionen des RDF zum Thema Flugbetriebsbedingte Luftschadstoffe
Bearbeitet vom: Projektteam Ökologie
Verabschieded: 2. Februar 2007

Positionen zum Thema Flugbetriebsbedingte Luftschadstoffe

 

Positionen des RDF zum Thema Kapazitätssteigernde Maßnahmen an Flughäfen
Bearbeitet vom: Projektteam Anti-Lärm-Pakt / Optimierung
Verabschieded: 24. März 2007

Positionen zum Thema Kapazitätssteigernde Maßnahmen an Flughäfen

 

Positionen des RDF zum Thema Fluglärmmonitoring
Bearbeitet vom: Projektteam Anti-Lärm-Pakt
Verabschieded: 29. Juni 2007

Positionen zum Thema Fluglärmmonitoring

 

Ergebnisse des RDF zum Thema der Entwicklung des Arbeitsmarktes am Flughafen Frankfurt, Zusatzu zu 'Positionen des RDF zum Thema des volkswirtschaftlichen Nutzens des Flughafens Frankfurt auf Basis des Expertenhearings vom Februar 2007
Bearbeitet vom: Forum
Verabschieded: 28. Februar 2008

Ergebnisse des RDF zum Thema der Entwicklung des Arbeitsmarktes am Flughafen Frankfurt

 

Positionen des RDF zum Thema Immobilienmanagement im Umfeld des Flughafens Frankfurt
Bearbeitet vom: Forum
Verabschieded: 29. Februar 2008

Positionen zum Thema Immobilienmanagement im Umfeld des Flughafens Frankfurt

 

Positionen des RDF zum Thema Prognosemonitoring und Prämissencontrolling
Bearbeitet vom: Forum
Verabschieded: 13. Juni 2008

Positionen zum Thema Prognosemonitoring und Prämissencontrolling

 

Positionen des RDF zum Thema Tieffrequenter Lärm
Bearbeitet vom: Forum
Verabschieded: 13. Juni 2008

Positionen zum Thema Tieffrequenter Lärm

 

Dokumentation zur Lärmwirkungsforschung
Bearbeitet vom: Forum
Verabschieded: 13. Juni 2008

Dokumentation zur Lärmwirkungsforschung

 

zum Seitenanfang

weiterlesenDetails schließen

So erreichen Sie uns


Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel.  +49 6107 98868-0
Fax. +49 6107 98868-19

info[at]umwelthaus.org

Kontaktformular

 

Besuchen Sie das Informationszentrum:

zur Website