Faunistische Untersuchungen

Springfrosch (Rana dalmatina)
Springfrosch (Rana dalmatina)

 

 

Vor dem Hintergrund der gewichtigen Beeinträchtigungen der Natur im Kelsterbacher Wald durch den Bau der Landebahn Nordwest beauftragte das UNH im Jahr 2009 das Forschungsinstitut Senckenberg mit der Durchführung faunistischer Untersuchungen im Umfeld der Landebahn Nordwest. Seither beobachten Fachleute des Forschungsinstituts Senckenberg fortlaufend ausgewählte Tiergruppen rund um die Landebahn im Kelsterbacher Wald.

Im Zentrum steht bei der Beobachtung der Tierwelt die Frage, wie sich der Bau und der Betrieb der Landebahn Nordwest auf die Natur im Kelsterbacher Wald ausgewirkt hat beziehungsweise auswirkt. Da es zu aufwändig wäre alle Tierarten, die im Kelsterbacher Wald leben zu beobachten, wurden für das Umweltmonitoring stellvertretende Tiergruppen ausgewählt. Die Wahl fiel auf die Beobachtung  der Springfroschpopulation und der Libellenfauna an den Gewässern des Kelsterbacher Waldes sowie auf die Untersuchung der Wirbellosenfauna an acht Untersuchungsstellen im Kelsterbacher Wald.

Zur Interpretation und Beurteilung der gewonnenen Umweltmonitoring-Daten werden diese mit Referenzdaten verglichen. Für jede Untersuchung werden Referenzdaten in Bereichen, die außerhalb des potentiellen Einflusses des Frankfurter Flughafens liegen, erhoben. Diese spiegeln die Entwicklung des jeweiligen Monitoring-Objekts ohne flughafenbedingte Wirkungen wieder.

Zum Vergleich dienen zudem die Ergebnisse einer umfangreichen Arbeit des Forschungsinstituts Senckenberg aus dem Jahr 2002 („Erfassung von Flora, Fauna und Biotoptypen im Umfeld des Flughafens Frankfurt am Main“). Diese wurde vor dem Hintergrund der diskutierten Ausbauvarianten für den Flughafens Frankfurt/Main in den Jahren 2000 und 2001 durchgeführt und spiegelt den Zustand des Naturraums um den Frankfurter Flughafen vor dem Bau der Landebahn Nordwest wieder.

weiterlesenDetails schließen

Zu den Monitorings

Per Klick auf einen der folgenden Buttons gelangen Sie zur Erläuterung und zu den bisherigen Ergebnissen des jeweiligen Monitorings:

Monitoring der Springfroschpopulation

Monitoring der Libellenfauna

Monitoring der Wirbellosenfauna

zur Kartenansicht

 

 

 

 

 

Gesamt- und Kurzbericht

Das Umweltmonitoring im Überblick zum Download:

Gesamtbericht (PDF, 8,3 MB)

Kurzbericht (PDF, 2,3 MB)

Informationszentrum

Besuchen Sie das Informationszentrum des Forum Flughafen und Region. Infos zur Ausstellung und aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier:

zur Website

So erreichen Sie uns


Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel.  +49 6107 98868-0
Fax. +49 6107 98868-19

info[at]umwelthaus.org

Kontaktformular

 

Besuchen Sie das Informationszentrum:

zur Website