Fluglärmmonitoring

INAA – Inspect Noise Assess Announce monitoring tool
Screenshot des INAA Monitoring Tools

Ein zentrales Thema, das viele Menschen in den Gemeinden um den Flughafen bewegt, ist die Lärmentwicklung in der Region. Durch das Fluglärmmonitoring sollen die Lärmbelastungen und -belästigungen kontinuierlich überwacht und Tendenzen und Veränderungen sichtbar gemacht werden.


Frankfurter Fluglärmindex (FFI)

Wesentlicher Bestandteil des Monitorings ist der Frankfurter Fluglärmindex. Der Lärmindex spiegelt die Lärmbelastung für einen bestimmten Zeitraum wieder, er wird einmal für den Tag (FTI = Fluglärm-Tagindex) und einmal für die Nacht (FNI = Fluglärm-Nachtindex) berechnet.


Maßnahmen zum aktiven Schallschutz

Ein weiterer Aspekt ist das Monitoring der Maßnahmen des aktiven Schallschutzes. Die Wirkung der Maßnahmen hängt natürlich auch davon ab, dass diese neuen Verfahren bei An- und Abflügen weitestgehend eingehalten werden. Das Monitoring des UNH soll sich allerdings nicht darauf beschränken, Einhaltung oder Abweichungen festzustellen, sondern es soll auch klären, warum es zu Abweichungen kommt oder gekommen ist.


Dokumentation

Die Dokumentation aktueller Lärmereignisse ist ein besonderes Anliegen vieler Bürgerinnen und Bürger, die in unmittelbarer Nähe von Flugrouten leben. Aus technischen Gründen kann sie aber nur mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung erfolgen, da sich hinter einer solchen 'einfachen' Anforderung ein äußerst komplexes Verfahren mit vielen technischen Abläufen und mathematischen Berechnungen verbirgt.


Ziele des Monitorings

Ziel des Fluglärmmonitoring ist es, eine transparente Darstellung und Information zu gewährleisten. Vorrangig Städte, Gemeinden und Anwohner im Flughafenumfeld, aber auch jeder andere Interessierte soll durch das Monitoring den Zugang zu unabhängigen und verlässlichen Informationen zum Fluglärm erhalten. Alle einschlägigen Informationen werden sowohl über die Internetseite als auch anschaulich und greifbar im Informationszentrum veröffentlicht.

Die voraussichtliche Betriebsrichtung

Hier können Sie sich über die wahrscheinlichen Betriebsrichtungen der kommenden Tage informieren:

zum Prognosetool

So erreichen Sie uns


Gemeinnützige Umwelthaus GmbH
Rüsselsheimer Str. 100
65451 Kelsterbach

Tel.  +49 6107 98868-0
Fax. +49 6107 98868-19

info[at]umwelthaus.org

Kontaktformular

 

Besuchen Sie das Informationszentrum:

zur Website